PRAXIS FÜR GANZHEITLICHE THERAPIE
Christine Herden, Heilpraktikerin / Körpertherapeutin Constanze-Weber-Gasse 2, 79669 Zell i.W., Telefon 07625-911537 christine-herden@gmx.de, www.praxis-christine-herden.de
Wie können traumatische Erlebnisse auf uns wirken? Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
Traumabehandlung - Ressourcenaktivierung nach Peter Levine
DIe PTBS kann eine Folge lebensbedrohlicher Erlebnisse sein, so dass die psychischen und körperlichen Stressreaktionen noch lange nach Ende des traumatischen Ereignisses andauern können. Welche Folgen Traumata und PTBS haben, hängt stark ab von der Art des Traumas, der Reaktion der Betroffenen und der Unterstützung, welche die Opfer danach erhalten. Neben Gewalteinwirkungen, Kriegserleben können auch Operationen, Vollnarkosen, Stürze, Frakturen, Autounfälle, Unfälle, Schleudertraumen und schwere Geburten als traumatisch erlebt werden.
Mit Unterstützung der Körperarbeit (Craniosacrale Therapie und Pränatale Körpertherapie) und der Entfaltung unserer Ressourcen kann erreicht werden, dass der Körper behutsam zwischen Trauma und dem heilen Kern in uns (Ressource) hin und her pendelt und so die Chance bekommt, das erlebte Trauma zu lösen.
Christine Herden, Heilpraktikerin / Körpertherapeutin Constanze-Weber-Gasse 2, 79669 Zell i.W., Telefon 07625-911537 christine-herden@gmx.de, www.praxis-christine-herden.de
PRAXIS FÜR GANZHEITLICHE THERAPIE
Traumabehandlung - Ressourcenaktivierung nach Peter Levine
Wie können traumatische Erlebnisse auf uns wirken? Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)
DIe PTBS kann eine Folge lebensbedrohlicher Erlebnisse sein, so dass die psychischen und körperlichen Stressreaktionen noch lange nach Ende des traumatischen Ereignisses andauern können. Welche Folgen Traumata und PTBS haben, hängt stark ab von der Art des Traumas, der Reaktion der Betroffenen und der Unterstützung, welche die Opfer danach erhalten. Neben Gewalteinwirkungen, Kriegserleben können auch Operationen, Vollnarkosen, Stürze, Frakturen, Autounfälle, Unfälle, Schleudertraumen und schwere Geburten als traumatisch erlebt werden.
Mit Unterstützung der Körperarbeit (Craniosacrale Therapie und Pränatale Körpertherapie) und der Entfaltung unserer Ressourcen kann erreicht werden, dass der Körper behutsam zwischen Trauma und dem heilen Kern in uns (Ressource) hin und her pendelt und so die Chnace bekommt, das erlebte Trauma zu lösen.